Sie sind hier: Home > Regional >

Hündin bringt während Transport Welpen zur Welt

Bensheim  

Hündin bringt während Transport Welpen zur Welt

11.02.2021, 13:01 Uhr | dpa

Hündin bringt während Transport Welpen zur Welt. Hundewelpen sind in einem Korb zu sehen

Hundewelpen sind in einem Korb zu sehen. Foto: --/Bundespolizeiinspektion Chemnitz/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Im Zuge eines Transports aus der Schweiz in die Niederlande hat eine Hündin Welpen zur Welt gebracht. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte der Autofahrer am Mittwochabend die Polizei verständigt, nachdem das Tier während der Autofahrt den ersten Welpen geboren hatte. Der 45-Jährige sei mit der Situation überfordert gewesen.

Die Polizei habe die beiden Hunde von der Raststätte in der Nähe von Bensheim (Kreis Bergstraße) in eine Tierklinik gebracht. Dort erblickten acht weitere Welpen das Licht der Welt. Alle sind laut Polizei wohlauf. Für den Fahrer endete der Tag nicht ganz so schön. Er hatte keine gültigen Papiere für den Hund bei sich, auch die Transportbox der Hündin sei viel zu klein gewesen. Zudem sei der Transport von hochträchtigen Tieren nicht erlaubt. Der Fahrer gab an, die Hündin für einen Freund zu transportieren. Auch gegen den Hundehalter werde ermittelt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: