Sie sind hier: Home > Regional >

Identität des Toten geklärt: Keine Hinweise auf Straftat

Fehmarn  

Identität des Toten geklärt: Keine Hinweise auf Straftat

11.02.2021, 13:12 Uhr | dpa

Identität des Toten geklärt: Keine Hinweise auf Straftat. Polizei

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Bei dem Toten, der am Sonntag auf der Ostseeinsel Fehmarn gefunden worden war, handelt es sich um einen 46 Jahre alten Wohnungslosen. Das teilte die Staatsanwaltschaft Lübeck am Donnerstag auf Anfrage mit. Der Mann sei anhand von Angaben seiner ehemaligen Lebensgefährtin identifiziert worden, sagte eine Sprecherin. Hinweise auf Fremdverschulden gäbe es nicht. Die Leiche war am Sonntag von Einsatzkräften in einer ehemaligen Werkstatt entdeckt worden, in der es zuvor unbemerkt gebrannt hatte.

Der genaue Todeszeitpunkt des Mannes und die Brandursache seien weiterhin unklar, sagte die Sprecherin. Die wahrscheinlichste Ursache sei fahrlässige Brandstiftung durch den 46-Jährigen selbst.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal