Sie sind hier: Home > Regional >

Lkw kollidiert mit Zug bei Jever: Fahrer schwer verletzt

Jever  

Lkw kollidiert mit Zug bei Jever: Fahrer schwer verletzt

11.02.2021, 18:03 Uhr | dpa

Lkw kollidiert mit Zug bei Jever: Fahrer schwer verletzt. Polizeifahrzeuge stehen mit Blaulicht

Polizeifahrzeuge stehen mit Blaulicht. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einem Unfall an der Bahnstrecke zwischen Jever und Wittmund sind ein Lkw und ein Zug zusammengestoßen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurden der Lkw-Fahrer schwer und drei Personen leicht verletzt. Die B210 wurde am Nachmittag voll gesperrt, damit die Rettungswagen ungehindert an- und abfahren konnten. Auch der Zugverkehr war bis zum Abend unterbrochen, bestätigte eine Bahnsprecherin.

Am Bahnübergang Ottenburger Weg kollidierten nach ersten Ermittlungen aus ungeklärter Ursache der Lkw und ein aus Richtung Wilhelmshaven kommender Triebwagen der NordWestBahn. Zahlreiche Rettungskräfte waren an dem Einsatz beteiligt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal