Sie sind hier: Home > Regional >

Deutsche Skeletonis kämpfen bei WM in Altenberg um Gold

Altenberg  

Deutsche Skeletonis kämpfen bei WM in Altenberg um Gold

12.02.2021, 02:49 Uhr | dpa

Deutsche Skeletonis kämpfen bei WM in Altenberg um Gold. Tina Hermann aus Deutschland in Aktion am Start

Tina Hermann aus Deutschland in Aktion am Start. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa (Quelle: dpa)

Die deutschen Skeletonis kämpfen heute jeweils um WM-Gold mit. Die Olympia-Zweite Jacqueline Lölling führt zur Halbzeit der Welttitelkämpfe in Altenberg und hat elf Hundertstelsekunden Vorsprung auf die Russin Jelena Nikitina. Titelverteidigerin Tina Hermann ist nach einer furiosen Aufholjagd von Rang elf auf Platz drei gefahren. Auch bei den Männern deutet sich eine Millimeterentscheidung an. Felix Keisinger hat als Zweiter nur vier Hundertstelsekunden Rückstand auf den führenden Russen Alexander Tretjakow. Titelverteidiger Christopher Grotheer liegt unmittelbar mit zwei Hundertstelsekunden dahinter auf Rang drei.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: