Sie sind hier: Home > Regional >

Zehnjähriges Kind auf Zebrastreifen angefahren

Andernach  

Zehnjähriges Kind auf Zebrastreifen angefahren

12.02.2021, 06:19 Uhr | dpa

Zehnjähriges Kind auf Zebrastreifen angefahren. Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht über eine Straße

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Illustration (Quelle: dpa)

Ein zehnjähriger Junge auf einem Fahrrad ist auf einem Zebrastreifen in Andernach von einem Auto angefahren worden. Das Kind sei dabei am Arm leicht verletzt worden, sagte ein Sprecher der Polizei am Freitagmorgen. Die Autofahrerin habe zwar nach dem Zusammenstoß mit dem Jungen gesprochen und anschließend ihre Fahrt fortgesetzt. Später habe sich aber herausgestellt, dass das Kind bei dem Unfall verletzt wurde, hieß es. Der Zehnjährige sei zur Untersuchung in ein Krankenhaus gekommen. Auch das Fahrrad wurde bei dem Unfall am Donnerstagnachmittag leicht beschädigt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal