Sie sind hier: Home > Regional >

ÖPNV in Kassel rollt wieder an

Kassel  

ÖPNV in Kassel rollt wieder an

13.02.2021, 16:07 Uhr | dpa

ÖPNV in Kassel rollt wieder an. Straßenbahngleise in Kassel werden von Schnee befreit

Mitarbeiter einer Baufirma räumen Schneemengen von Straßenbahngleisen in Kassel. Foto: Uwe Zucchi/dpa (Quelle: dpa)

Nach tagelangem Stillstand wegen des extremen Wintereinbruchs ist der öffentliche Nahverkehr in Kassel wieder angelaufen. Nach Angaben einer Sprecherin des Nordhessischen Verkehrsverbunds NVV waren seit Samstag wieder mehrere Straßenbahnlinie wieder in Betrieb, der RegioTram-Verkehr rollte seit Freitag an. Da das Stadtnetz Kassel jetzt ausreichend sicher sei, verkehrten die ersten Züge von Kassel bis zum Bahnhof Hofgeismar, hieß es. Die Fahrgäste müssten jedoch wetterbedingt mit Verspätungen und einzelnen Ausfällen rechnen.

Im Busverkehr entscheiden den Angaben zufolge die Fahrer, ob eine Route passierbar und ein sicherer Betrieb möglich ist. Daher könnten sich jederzeit spontane Betriebsänderungen ergeben. Fahrgästen werde daher geraten, sich vorher zu informieren, ob die gewünschte Fahrt stattfinden kann.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal