Sie sind hier: Home > Regional >

Unbekannte bewerfen Zug: Vier Scheiben beschädigt

Sylt  

Unbekannte bewerfen Zug: Vier Scheiben beschädigt

15.02.2021, 14:22 Uhr | dpa

Unbekannte bewerfen Zug: Vier Scheiben beschädigt. Polizei Blaulicht

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Unbekannte Täter haben am Sonntagabend in Westerland auf Sylt einen Zug nach Hamburg beworfen. Reisende hatten bei der Ausfahrt des Zuges aus dem Bahnhof laute Knallgeräusche wahrgenommen, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte. Durch die Würfe seien vier Scheiben beschädigt worden. Eine der Scheibe zersplitterte demnach komplett. Zum Glück habe niemand hinter der Scheibe gesessen, teilte die Bundespolizei mit. Sie erinnerte daran, dass solche Würfe keine Kavaliersdelikte seien, sondern Straftaten, bei denen Menschen zu Schaden kommen können.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal