Sie sind hier: Home > Regional >

Zusammenstoß von Regionalbahn und Lastwagen: Vier Verletzte

Ribnitz-Damgarten  

Zusammenstoß von Regionalbahn und Lastwagen: Vier Verletzte

15.02.2021, 16:24 Uhr | dpa

Altheide (dpa/mv) - Beim Zusammenstoß einer Regionalbahn mit einem Lastwagen bei Altheide (Landkreis Vorpommern-Rügen) sind am Montag vier Personen leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei entstand ein Schaden von mehreren 100 000 Euro. Den bisherigen Erkenntnissen zufolge hatte sich der unbeladene Holzanhänger eines Lkw-Gespanns offenbar im Gleisbett festgefahren, als der 32 Jahre alte Fahrer einem entgegenkommenden Laster ausweichen musste. Daraufhin stieß die aus Rostock kommende Regionalbahn mit dem Anhänger zusammen. Die Bahn war laut Polizei mit 34 Fahrgästen besetzt. Der Lokführer erlitt einen Schock. Die Reisenden wurden mit Bussen zu ihren Zielorten gebracht.

Der hohe Sachschaden resultiere aus den Schäden an der Bahn und dem Lastwagen sowie an den Bahnschranken und einem größeren Stromverteilungskasten. Auch das Gleisbett wurde auf einer Länge von 200 Metern beschädigt. Die an der Unfallstelle liegende Bundesstraße wurde längere Zeit gesperrt. Die Bergungsmaßnahmen sollten noch bis zum frühen Abend dauern.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: