Sie sind hier: Home > Regional >

Mann raubt Supermarkt aus und verletzt Kassierer

Duderstadt  

Mann raubt Supermarkt aus und verletzt Kassierer

16.02.2021, 14:21 Uhr | dpa

Mann raubt Supermarkt aus und verletzt Kassierer. Blaulicht

Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein 32-Jähriger hat in Rhumspringe (Landkreis Göttingen) einen Supermarkt ausgeraubt. Nach ersten Ermittlungen betrat der Mann den Markt am Montag kurz vor Ladenschluss, sammelte Waren ein und ging zur Kasse, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Dann zog er ein Pfefferspray und wollte den Laden verlassen, ohne zu bezahlen. Dann sprühte er dem 19-jährigen Angestellten das Pfefferspray ins Gesicht. Dieser wurde leicht verletzt. Der Mann flüchtete mit den Waren. Eine Zeugin beschrieb den Räuber und dessen Auto. Kurz darauf wurde er in Duderstadt festgenommen. Er hatte Alkohol und Drogen genommen, keinen Führerschein und gestohlene Nummernschilder am Wagen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: