Sie sind hier: Home > Regional >

Im Chat zu Schlägerei verabredet? Polizei setzt Streifen ein

Langenhagen  

Im Chat zu Schlägerei verabredet? Polizei setzt Streifen ein

16.02.2021, 14:38 Uhr | dpa

Im Chat zu Schlägerei verabredet? Polizei setzt Streifen ein. Polizeieinsatzwagen

Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Eine mögliche Massenschlägerei hat die Polizei in Langenhagen verhindert. "Ausreichend" Beamte hätten sichergestellt, dass es zu keiner Auseinandersetzung komme, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Streifen seien rund um die Stadtbahnhaltestelle Langenhagen-Zentrum im Einsatz gewesen. Vorausgegangen sei ein entsprechender Hinweis einer Teilnehmerin eines Chats an die Polizei. Unklar sei allerdings, ob am Montag tatsächlich eine Schlägerei geplant war.

Mehrere Gruppen von Menschen seien kontrolliert worden, eine Zuordnung zu den Ankündigungen sei allerdings nicht möglich gewesen, hieß es. Wie die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" berichtete, sollen sich bis zu 100 Beteiligte zu der Schlägerei verabredet haben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: