Sie sind hier: Home > Regional >

Geflohener Häftling fliegt wegen fehlender Maske auf

Moringen  

Geflohener Häftling fliegt wegen fehlender Maske auf

17.02.2021, 12:11 Uhr | dpa

Geflohener Häftling fliegt wegen fehlender Maske auf. Die Aufschrift "Polizei" leuchtet auf einem Polizeifahrzeug

Die Aufschrift "Polizei" leuchtet auf einem Polizeifahrzeug. Foto: picture alliance / Patrick Seeger/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einer Überprüfungen wegen fehlender Mund- Nasen-Bedeckung im Hauptbahnhof Hannover sind Polizisten auf einen per Haftbefehl gesuchten Mann gestoßen. Es handelte sich um einen 33-jährigen Hannoveraner, der 2020 wegen Nötigung in 17 Fällen zu einer Freiheitsstrafe von 120 Tagen verurteilt worden war, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Beamten hätten ihn wieder in die Justizvollzugsanstalt in Sehnde gebracht, wo noch eine Reststrafe von 24 Tagen ausstehe, hieß es. Der Mann war demnach vor zwei Wochen nicht aus dem offenen Vollzug zurückgekehrt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal