Sie sind hier: Home > Regional >

Altmaier: Werden uns aus Tal zügig wieder empor erarbeiten

Saarbrücken  

Altmaier: Werden uns aus Tal zügig wieder empor erarbeiten

17.02.2021, 19:07 Uhr | dpa

Altmaier: Werden uns aus Tal zügig wieder empor erarbeiten. Peter Altmaier (CDU)

Peter Altmaier (CDU), Bundesminister für Wirtschaft und Energie. Foto: Kay Nietfeld/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die deutsche Wirtschaft wird nach der Corona-Krise laut Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) rasch wieder Fahrt aufnehmen. "Wir haben in der Krise gesehen, dass die deutsche Wirtschaft in den letzten Jahren eine bemerkenswerte Stärke entwickelt hat. Deswegen bin ich überzeugt, dass wir uns aus diesem tiefen Tal sehr zügig wieder empor arbeiten werden", sagte Altmaier beim digitalen Politischen Aschermittwoch bei der CDU Saar.

Er sei überzeugt, dass die deutsche Wirtschaft weiterhin Weltgeltung haben werde, "dass "Made in Germany" auch in Zukunft einen guten Ruf haben wird." Dafür würden nun die Weichen gestellt - zum Beispiel mit grünem Stahl und mit Wasserstofftechnologie.

"Aber wir wollen auch, dass die kleinen Geschäfte, die Modeboutiquen, die Schmuckgeschäfte, die Uhrmacher und viele andere, dass die bei uns in den Innenstädten bleiben und weiterhin unsere Identität, unsere Kultur bereichern. Und das ist eine ganz große Herausforderung."

Die Bundesregierung habe mehr als 100 Milliarden Euro für Arbeitnehmer über Kurzarbeitergeld und auch für Unternehmen durch direkte Zuschüsse zur Verfügung gestellt. "Alle müssen wissen: wir lassen sie nicht im Stich und wir werden ihnen helfen", sagte der Minister.

Deutschland sei "auch deshalb so gut durch die Krise gekommen, weil wir viel mehr Geld ausgeben konnten als andere Länder". Das liege daran, dass in den vergangenen 15 Jahren hinweg eine solide Politik gemacht wurde. "Wir haben keine Steuern erhöht." Und er sei auch weiter gegen Steuererhöhungen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: