Sie sind hier: Home > Regional >

Brand in Kinderzimmer: Vater und Sohn schwer verletzt

Bretten  

Brand in Kinderzimmer: Vater und Sohn schwer verletzt

17.02.2021, 19:11 Uhr | dpa

Brand in Kinderzimmer: Vater und Sohn schwer verletzt. Feuerwehrfahrzeug

Blaulicht leuchtet an einer Feuerwehr mit Martinshorn. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Bretten (Kreis Karlsruhe) sind ein Vater und sein zwölf Jahre alter Sohn schwer verletzt worden. Im Kinderzimmer im Obergeschoss war am Mittwoch aus noch unklaren Gründen ein Feuer ausgebrochen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der 55-Jährige versuchte noch, das Feuer selbst zu löschen und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Er wurde mit einem Hubschrauber in eine Klinik gebracht. Sein Sohn wurde weniger schwer verletzt, aber dennoch vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Die Mutter des Jungen, die sich ebenfalls im Haus befand, blieb unverletzt. Die Polizei hat Ermittlungen zur Ursache des Brandes aufgenommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: