Sie sind hier: Home > Regional >

Korvette "Oldenburg" in Wolgast aufgedockt

Wolgast  

Korvette "Oldenburg" in Wolgast aufgedockt

19.02.2021, 17:21 Uhr | dpa

Korvette "Oldenburg" in Wolgast aufgedockt. Die Korvette "Oldenburg" der Deutschen Marine in der Peene-Werft

Die Korvette "Oldenburg" der Deutschen Marine vom Typ K130 liegt auf der Peene-Werft Wolgast der Lürssen-Gruppe. Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Auf der Peene-Werft in Wolgast ist derzeit die Korvette "Oldenburg" aufgedockt. Nach Angaben der Lürssen-Gruppe, zu der die Peene-Werft gehört, sollten bis Mitte April planmäßige Instandsetzungsarbeiten erfolgen. Darüber hinaus laufen Arbeiten an den Minenjagdbooten "Pegnitz" und "Rottweil" sowie an dem Tender "Rhein", wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. "Wiederkehrende Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen dienen der Aufrechterhaltung der Leistungsfähigkeit der Boote", hieß es.

Die "Oldenburg" gehört zur Klasse 130. Weitere dieser 89-Meter-Schiffe werden derzeit gebaut. Die Peene-Werft konstruiert die Hinterschiffe für die Korvetten. Zusätzlich sind Werften in Bremen, Kiel und Hamburg beteiligt.

Nach einem Corona-Ausbruch auf der Peene-Werft beträgt die Zahl der registrierten Corona-Fälle seit der dritten Kalenderwoche nach Unternehmensangaben 31. Die Zahl habe sich seit Anfang der Woche nicht verändert. Die Betroffenen sowie direkte Kontaktpersonen hätten sich umgehend in Quarantäne begeben. Der Werftbetrieb laufe unter Einhaltung von Vorsichtsmaßnahmen weiter. Dazu zählen demnach zeitversetztes Arbeiten in der Fertigung und mobiles Arbeiten für diverse Bürotätigkeiten. Man sei in engem Kontakt mit den Behörden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal