Sie sind hier: Home > Regional >

White Sands Festival auf Norderney fällt erneut aus

Norderney  

White Sands Festival auf Norderney fällt erneut aus

19.02.2021, 17:24 Uhr | dpa

White Sands Festival auf Norderney fällt erneut aus. Norderney

Mehrere Kitesurfer nutzen den starken Wind für ihren Sport. Foto: Janis Meyer/dpa (Quelle: dpa)

Das für Pfingsten auf Norderney geplante White Sands Festival mit Beachvolleyball, Kitesurfen und Partys fällt in diesem Jahr wegen der Corona-Krise aus. Es soll wieder 2022 stattfinden, wie der Veranstalter, die Agentur König Event Marketing, am Freitag in Köln mitteilte. Die Organisatoren führen für die Absage die unklaren Aussichten für Großveranstaltungen in der Pandemie an. Bereits 2020 war das Festival coronabedingt verschoben worden. In den Vorjahren zog die Veranstaltung rund 30 000 Besucher auf die Insel.

Ob andere große Festivals in Niedersachsen wie etwa das Hurricane Festival in Scheeßel (18. bis 20. Juni), das Deichbrand Festival bei Cuxhaven (15. bis 18. Juli) oder das M'era Luna Festival in Hildesheim (7. bis 8. August) angesichts der Pandemie stattfinden, ist noch offen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal