Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei ermittelt nach Brand in Limburger Krankenhaus

Limburg an der Lahn  

Polizei ermittelt nach Brand in Limburger Krankenhaus

20.02.2021, 13:05 Uhr | dpa

Polizei ermittelt nach Brand in Limburger Krankenhaus. Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei

Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nach dem Brand auf einer Isolierstation für Corona-Patienten in einem Krankenhaus in Limburg laufen die Ermittlungen zur Brandursache. Die Station sei dafür versiegelt worden, sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Eventuell müsse ein Gutachter hinzugezogen werden.

Nach Angaben des Krankenhauses hatte am Freitagnachmittag ersten Erkenntnissen zufolge eine Matratze in einem Patientenzimmer gebrannt. Die 14 Patienten der Station konnten durch Feuerwehr und Krankenhauspersonal in Sicherheit gebracht und anschließend in andere Covid-Bereiche verlegt werden. Zwei Personen erlitten nach Polizeiangaben eine Rauchvergiftung, ein Mensch erlitt eine leichte Brandverletzung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: