Sie sind hier: Home > Regional >

Corona-Inzidenz im Saarland wieder leicht gestiegen

Saarbrücken  

Corona-Inzidenz im Saarland wieder leicht gestiegen

20.02.2021, 17:39 Uhr | dpa

Corona-Inzidenz im Saarland wieder leicht gestiegen. Intensivbett

Ein Bett auf einer Intensivstation. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Corona-Inzidenz im Saarland ist wieder leicht angestiegen. Nach 55,9 am Freitag meldete das Gesundheitsministerium in Saarbrücken am Samstag einen Wert von 59,7 Neuinfektionen für die vergangenen sieben Tage bezogen auf 100 000 Einwohner. Die Gesundheitsämter registrierten innerhalb von 24 Stunden 118 neue Infektionen (Stand 16.00 Uhr). Die Zahl der Menschen, die mit oder an Covid-19 starben, stieg um zwei auf 859. Aktuell sind im Saarland 1237 Menschen mit Sars-CoV-2 infiziert. Von ihnen werden 159 in einem Krankenhaus behandelt, 49 auf einer Intensivstation. Bislang wurde im Saarland bei 185 Infizierten die britische und bei 38 die südafrikanische Coronavirus-Variante bestätigt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: