Sie sind hier: Home > Regional >

Erneut Plakate für Landtagswahl zerstört

Enkirch  

Erneut Plakate für Landtagswahl zerstört

22.02.2021, 05:58 Uhr | dpa

Erneut Plakate für Landtagswahl zerstört. Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein Unbekannter hat am Sonntagabend in Enkirch Wahlplakate verschiedener Parteien zerstört. Die Plakate seien an einer Holzwand angebracht gewesen und nach ersten Erkenntnissen wohl mit einer Axt zertrümmert worden, teilte die Polizei am Montag mit. Ein Zeuge habe den Täter demnach beobachtet. Er soll "klein und schmächtig" sein.

Bereits am Wochenende waren in Niederfischbach, Kirchen, Kesseling und Nisertal Plakate angezündet oder abgerissen worden, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. "Jegliche mutwillige Einwirkung auf diese Wahlplakate, sei es durch Beseitigen, Beschädigen oder Unkenntlichmachung des Aufdrucks, zieht strafrechtliche Konsequenzen nach sich", warnte die Polizei. In Rheinland-Pfalz wird am 14. März ein neuer Landtag gewählt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal