Sie sind hier: Home > Regional >

Kleinkind geschützt: Mutter schwer verletzt

Hennef (Sieg)  

Kleinkind geschützt: Mutter schwer verletzt

23.02.2021, 13:07 Uhr | dpa

Kleinkind geschützt: Mutter schwer verletzt. Feuerwehr Blaulicht

Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einem schützenden Einsatz für ihre zweijährige Tochter ist die Mutter angefahren worden und hat sich einen Knochenbruch zugezogen. Die 28-Jährige kam nach dem Unfall in Hennef bei Bonn in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Dienstag berichtete. Das kleine Mädchen war aus einer Einfahrt über den Gehweg in Richtung Fahrbahn gelaufen. Die Mutter rannte der Tochter hinterher und stieß sie vom Fahrbahnrand zurück auf den Gehweg. Dabei fiel die Frau selbst auf die Autostraße, prallte gegen einen vorbeifahrenden Wagen, stürzte und erlitt eine Fraktur am Fuß.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal