Sie sind hier: Home > Regional >

Mutter und Baby mit Küchenmesser verletzt

Bensheim  

Mutter und Baby mit Küchenmesser verletzt

24.02.2021, 14:40 Uhr | dpa

Mutter und Baby mit Küchenmesser verletzt. Polizei

Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Eine Mutter und ihr Baby sind in Bensheim mit Schnitten verletzt worden. Nach den ersten Ermittlungen seien ihnen die Wunden mit einem Küchenmesser zugefügt worden, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei in Darmstadt mit. Der acht Monate alte Junge und seine 43 Jahre alte Mutter wurden in Krankenhäusern behandelt. Eine Nachbarin in dem Mehrfamilienhaus hatte am Mittwochmorgen die Polizei alarmiert, nachdem sie aus der Wohnung Schreie und laute Schläge gehört hatte. Der 65 Jahre alte Ehemann der Frau war ebenfalls in der Wohnung gewesen. Weitere Informationen teilten die Behörden zunächst nicht mit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: