Sie sind hier: Home > Regional >

Umgekippter Sattelzug sorgt für Behinderungen auf A4

Frankenberg/Sa.  

Umgekippter Sattelzug sorgt für Behinderungen auf A4

24.02.2021, 14:53 Uhr | dpa

Umgekippter Sattelzug sorgt für Behinderungen auf A4. Ein Polizei Blaulicht bei der Unfallaufnahme

Ein Polizei Blaulicht bei der Unfallaufnahme. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein umgekippter Sattelzug hat am Mittwochmorgen auf der Autobahn 4 bei Frankenberg für Behinderungen gesorgt. Das Fahrzeug sei aus bisher unbekannter Ursache vom rechten Fahrstreifen quer über die Fahrbahn nach links abgekommen, mit der Mittelplanke kollidiert und umgestürzt, teilte die Polizei mit. Der 51 Jahre alte Fahrer wurde leicht verletzt, der Sachschaden wurde auf rund 69 000 Euro geschätzt.

Die Autobahn Richtung Dresden musste am Morgen zunächst für etwa eine Stunde gesperrt werden, der Verkehr wurde über den Seitenstreifen an dem Unfallort vorbeigeleitet. Zudem wurde die Autobahn Richtung Dresden am Vormittag erneut vorübergehend gesperrt, um den Sattelschlepper zu bergen. Auch in der anderen Fahrtrichtung kam es zu einer kurzzeitigen Sperrung, um herumfliegende Fahrzeugteile zu beseitigen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal