Sie sind hier: Home > Regional >

Schwerverletzter Motorradfahrer nach Überholmanöver

Torgau  

Schwerverletzter Motorradfahrer nach Überholmanöver

25.02.2021, 06:18 Uhr | dpa

Schwerverletzter Motorradfahrer nach Überholmanöver. Rettungswagen im Einsatz

Mit Blaulicht ist ein Rettungswagen im Einsatz. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild (Quelle: dpa)

Beim Überholen eines Lastwagens hat ein 64 Jahre alter Motorradfahrer bei Torgau (Landkreis Nordsachsen) ein anderes Fahrzeug gestreift und ist schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Donnerstag nach dem Vorfall auf der Bundesstraße 183 mitteilte, wollte der Motorradfahrer am Mittwochnachmittag den Lastwagen in einer Rechtskurve trotz durchgezogener Linie und Gegenverkehr überholen. Dabei habe er einen entgegenkommenden Transporter gestreift und sei zu Fall gekommen. Der 64 Jahre alte Mann habe schwere Beinverletzungen erlitten und sei mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal