Sie sind hier: Home > Regional >

Sonne, Wolken und kaum Regen in Mecklenburg-Vorpommern

Offenbach am Main  

Sonne, Wolken und kaum Regen in Mecklenburg-Vorpommern

25.02.2021, 07:06 Uhr | dpa

Sonne, Wolken und kaum Regen in Mecklenburg-Vorpommern. Blütendolde im Sonnenlicht

Eine vertrocknete Blütendolde ist am frühen Morgen im Sonnenaufgang mit Raureif bedeckt. Foto: Patrick Pleul/ZB/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

In Mecklenburg-Vorpommern wechseln sich in den kommenden Tagen Sonne und Wolken immer wieder ab, es bleibt aber meist trocken. Der Donnerstag startet sonnig mit Höchsttemperaturen zwischen 15 und 18 Grad, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit. An der Küste wird es etwas kühler. Ab den Mittagsstunden ziehen dann landesweit Wolken auf, es bleibt aber trocken. Erst in der Nacht kann es dann vereinzelt im Süden etwas regnen. Die Temperaturen sinken auf Werte um die fünf Grad.

Am Freitag wechseln sich Wolken und die Sonne immer wieder ab. Die Höchstwerte liegen zwischen acht und elf Grad. Nachts zieht es sich dann mehr und mehr zu. Bei Tiefsttemperaturen von bis zu einem Grad kann es vereinzelt Bodenfrost geben.

Das Wochenende startet am Samstag stark bewölkt. Erst im Tagesverlauf lockert es auf. Besonders in Vorpommern wird es später sonnig. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen sechs und zehn Grad.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal