Sie sind hier: Home > Regional >

Weniger Rinder, Schweine und Schafe in Sachsen-Anhalt

Halle (Saale)  

Weniger Rinder, Schweine und Schafe in Sachsen-Anhalt

25.02.2021, 10:40 Uhr | dpa

Weniger Rinder, Schweine und Schafe in Sachsen-Anhalt. Rinder auf einer Weide

Rinder stehen auf einer Weide. Foto: Stefan Sauer/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

In Sachsen-Anhalt wird weniger Vieh gehalten. Die Zahl der Rinder habe zum Stichtag 3. November 2020 bei 298.500 gelegen und damit 4,6 Prozent unter der des Vorjahreszeitpunkts, teilte das Statistische Landesamt am Donnerstag in Halle mit. Zudem seien mit gut 1,1 Millionen Schweinen 2,9 Prozent weniger und mit 62 400 Schafen 7,3 Prozent weniger gehalten worden. Der Bestand der Milchkühe machte mehr als ein Drittel des Rinderbestandes aus und ging im Vergleich zum Vorjahr um rund 5000 Tiere oder 4,4 Prozent zurück.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal