Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei vermutet Brandstiftung in unbewohntem Haus

Pentling  

Polizei vermutet Brandstiftung in unbewohntem Haus

25.02.2021, 16:13 Uhr | dpa

Polizei vermutet Brandstiftung in unbewohntem Haus. Feuerwehr

Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Beim Brand eines Hauses in der Oberpfalz ist am Donnerstagmorgen ein Schaden in Höhe von 165 000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand. Das Wohnhaus in Pentling sei seit mehreren Jahrzehnten unbewohnt, teilte die Polizei mit. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das Gebäude im Vollbrand. Die Kriminalpolizei geht von Brandstiftung aus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: