Sie sind hier: Home > Regional >

Autofahrer bedroht Fußgänger mit Schreckschusspistole

Ludwigshafen am Rhein  

Autofahrer bedroht Fußgänger mit Schreckschusspistole

27.02.2021, 11:23 Uhr | dpa

Autofahrer bedroht Fußgänger mit Schreckschusspistole. Polizeifahrzeuge stehen mit eingeschaltetem Blaulicht

Polizeifahrzeuge stehen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein 32 Jahre alter Autofahrer hat in Ludwigshafen einen Fußgänger mit einer Schreckschusspistole bedroht und ist anschließend mit seinem Wagen davongefahren. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, war es zwischen den beiden Männern am Freitagabend aus zunächst ungeklärten Gründen zu einem Streit gekommen. Der 24 Jahre alte Fußgänger war demnach betrunken und verhielt sich gegenüber den Polizeibeamten aggressiv. Er musste zunächst gefesselt und zum Ausnüchtern in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Autofahrer sei kurz nach dem Vorfall in seiner Wohnung angetroffen worden, wo die Beamten auch die Schreckschusspistole sicherstellen konnten. Der Mann erklärte laut Polizeiangaben, der Fußgänger habe ihn angreifen wollen. Beide Männer erwartet nun eine Strafanzeige.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal