Sie sind hier: Home > Regional >

Bericht: Zahl der Infektionen im Seniorenheimen sinkt

Euskirchen  

Bericht: Zahl der Infektionen im Seniorenheimen sinkt

27.02.2021, 13:03 Uhr | dpa

Bericht: Zahl der Infektionen im Seniorenheimen sinkt. Coronavirus - Atemschutzmaske

Aufnahme einer Atemschutzmaske vom Typ FFP3. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Mit den Impfungen in den Alten- und Pflegeheimen in NRW sind die Corona-Infektionszahlen der dort lebenden Senioren einem Bericht zufolge deutlich gesunken. Die Zahl der Infizierten sei von 5265 Fällen am 23. Dezember auf zunächst noch 1488 Fälle Anfang Februar gesunken, berichtete der "Kölner Stadt-Anzeiger" (Samstagsausgabe) unter Berufung auf eine Erhebung des NRW-Gesundheitsministeriums. Aktuell seien weniger als 1000 Senioren in den Heimen infiziert. Die Impfungen in NRW hatten in den Alten- und Pflegeheimen begonnen. Die ersten Senioren hatten den Impfstoff dort Ende Dezember erhalten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal