Sie sind hier: Home > Regional >

"Top reagiert": Polizei dankt sechsjährigem Unfallzeugen

Wittlich  

"Top reagiert": Polizei dankt sechsjährigem Unfallzeugen

01.03.2021, 05:49 Uhr | dpa

"Top reagiert": Polizei dankt sechsjährigem Unfallzeugen. Der Schriftzug "Polizei" ist vor einem Polizeirevier zu sehen

Der Schriftzug "Polizei" ist vor einem Polizeirevier zu sehen. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein sechs Jahre alter Junge hat der Polizei zur Aufklärung eines unbemerkt gebliebenen Autounfalls in Wittlich verholfen. Er hatte beobachtet, wie eine Frau mit ihrem Wagen gegen eine Straßenlaterne gefahren war, wie die Polizei mitteilte. Er habe sich das Autokennzeichen genau gemerkt und die Fahrerin gut beschreiben können. Diese gab den Zusammenstoß direkt zu, allerdings handelte es sich nur um einen minderschweren Fall - weder an der Laterne noch am Auto war ein Schaden entstanden.

Den Jungen schien der Vorfall am Freitag trotzdem umzutreiben, so dass er seiner Mutter davon erzählte, wie ein Polizeisprecher berichtete. Diese habe sich an die Polizei gewandt. Aufgrund der genauen Beschreibung war die Unfallverursacherin schnell ermittelt. Sie gab an, überprüft zu haben, dass nichts beschädigt wurde - und dass sie deshalb weitergefahren sei.

Der Junge habe "top reagiert", lobte ihn ein Polizeisprecher. Ihm und seiner Mutter gebühre für die Ermittlungshilfe der Dank der Polizei in Wittlich.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: