Sie sind hier: Home > Regional >

Feuer zerstört Haus: 81-jährige Bewohnerin bleibt unverletzt

Wandlitz  

Feuer zerstört Haus: 81-jährige Bewohnerin bleibt unverletzt

02.03.2021, 10:57 Uhr | dpa

Feuer zerstört Haus: 81-jährige Bewohnerin bleibt unverletzt. Feuerwehrfahrzeug

Blaulicht leuchtet an einer Feuerwehr mit Martinshorn. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild (Quelle: dpa)

In Wandlitz (Kreis Barnim) hat ein Feuer ein Einfamilienhaus in der Nacht zu Dienstag stark beschädigt. Die 81-jährige Bewohnerin blieb nach bisherigen Erkenntnissen unverletzt, wie die Polizeidirektion Ost mitteilte. Sie hatte sich selbst aus dem Haus begeben. Die Brandursache ist bislang unklar.

Fünf Menschen aus den Nachbarhäusern in dem Ortsteil Basdorf mussten in der Nacht vorübergehend ihre Häuser verlassen. Die Feuerwehr sicherte die Gebäude vor den Flammen. Durch den Brand ist das Haus unbewohnbar. Die 81-Jährige sei zunächst bei Nachbarn untergekommen. Jetzt suche man für sie eine Ersatzwohnung, hieß es von der Gemeinde. "Nur die Mauern außenrum stehen noch. Sonst hat das Feuer alles zerstört", sagte eine Mitarbeiterin des Ordnungsamtes.

Da kleinere Brände auch am Dienstag immer wieder aufflammten, habe die Feuerwehr eine Brandwache eingerichtet. Erst danach könnten die Brandermittler mit der Suche nach der Ursache beginnen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: