Sie sind hier: Home > Regional >

Regierungschefs beraten zu Corona-Einschränkungen

Saarbrücken  

Regierungschefs beraten zu Corona-Einschränkungen

03.03.2021, 02:13 Uhr | dpa

Regierungschefs beraten zu Corona-Einschränkungen. Tobias Hans

Tobias Hans, der Ministerpräsident des Saarlandes. Foto: Oliver Dietze/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Ob es Aussichten auf Lockerungen des monatelangen Corona-Lockdowns im Saarland gibt, entscheidet sich heute bei den Beratungen der Ministerpräsidenten mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU). Saarlands Regierungschef Tobias Hans (CDU) hat sich im Vorfeld dafür ausgesprochen, weitere Öffnungen mit einer Ausweitung von Tests zu verbinden. Gerade angesichts der sich ausbreitenden Virus-Varianten plädierte er weiter für einen "vorsichtigen Weg".

Die bisherige Corona-Verordnung läuft im Saarland am 7. März aus. Erste Öffnungsschritte hat es bereits gegeben. Seit Montag sind Friseurbetriebe unter strengen Auflagen wieder geöffnet. Zudem ist ein Einkauf in Außenbereichen von Gärtnereien wieder möglich sowie ein "Termin-Shopping" in Läden mit maximal zwei Personen aus einem Hausstand. Seit 22. Februar sind Grundschulen im Wechselunterricht, die Kitas wieder im Regelbetrieb.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal