Sie sind hier: Home > Regional >

Mehrheit der Pflegebedürftigen und Pflegenden weiblich

Halle (Saale)  

Mehrheit der Pflegebedürftigen und Pflegenden weiblich

04.03.2021, 12:10 Uhr | dpa

Mehrheit der Pflegebedürftigen und Pflegenden weiblich. Krankenhaus

Ein mit Folie überzogenes Bett steht in einem Krankenhauszimmer. Foto: Federico Gambarini/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Pflege ist in Sachsen-Anhalt weiblich. Das ist nicht nur mit Blick auf die Pflegebedürftigen der Fall, Frauen sind auch häufiger in der Pflege tätig als Männer. In Sachsen-Anhalt waren Ende 2019 rund 80 700 oder 62 Prozent der Pflegebedürftigen Frauen, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag mitteilte. Dabei seien Frauen häufiger ambulant oder vollstationär von Pflegeprofis versorgt worden. Sie hätten seltener Pflegegeld bezogen als Männer und seien seltener ausschließlich von Angehörigen betreut worden.

Gleichzeitig arbeiteten in den Pflegeheimen knapp 20 200 Frauen und etwa 3600 Männer, wie die Statistiker weiter mitteilten. Bei den ambulanten Pflegediensten seien von rund 13 900 Tätigen gut 12 400 weiblich gewesen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal