Sie sind hier: Home > Regional >

Tourismusbranche fordert Luca-App für Mecklenburg-Vorpommern

Rostock  

Tourismusbranche fordert Luca-App für Mecklenburg-Vorpommern

04.03.2021, 13:09 Uhr | dpa

Tourismusbranche fordert Luca-App für Mecklenburg-Vorpommern. Tobias Woitendorf

Tobias Woitendorf spricht. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern hat die Landesregierung aufgerufen, die Lizenz für die sogenannte Luca-App zu kaufen. Damit könne die Dokumentationspflicht der Kontakte in touristischen Bereichen, Restaurants und Kulturstätten sowie die Nachverfolgung nach einer Infektion erleichtert werden. "Die digitale Nachverfolgung gehört zur Strategie dazu", sagte der Geschäftsführer des Landestourismusverbands, Tobias Woitendorf, am Donnerstag. Er verwies auf Thüringen. Dort hatte Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) Mittwochnacht angekündigt, dass die App in Thüringen jetzt flächendeckend eingesetzt werde. Auch Kanzleramtsminister Helge Braun (CDU) hatte sich bereits offen für solche digitalen Lösungen gezeigt - als Unterstützung der Corona-Warn-App.

Die Branche sei völlig ernüchtert, sagte Woitendorf. "Wir haben gesehen, dass der Tourismus bundesweit keine wichtige Rolle spielt." Die Konferenz von Bund und Ländern hatte am Mittwoch über eine Öffnung keine Entscheidung getroffen. "Es ist das schlechte Ergebnis geworden, das sich angedeutet hat: Der Tourismus ist am Ende der Nahrungskette." Diese Beschlusslage sei nicht vermittelbar.

Die norddeutschen Länder, zumindest Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein als touristische Zugpferde, sollten einen eigenen verantwortungsvollen Modellweg für sicheres Reisen gehen, sagte Woitendorf. Dazu gehörten Stufen, Schutzstandards, Tests und digitale Nachverfolgung. Die entsprechenden Konzepte liegen vor und können sofort länderübergreifend abgestimmt werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal