Sie sind hier: Home > Regional >

Ein Toter und ein Schwerverletzter bei Unfall auf A 14

Bördeland  

Ein Toter und ein Schwerverletzter bei Unfall auf A 14

05.03.2021, 09:08 Uhr | dpa

Ein Toter und ein Schwerverletzter bei Unfall auf A 14. Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme

Blaulicht und der LED-Schriftzug "Unfall" auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 14 nahe Schönebeck ist ein Mann gestorben, sein Beifahrer ist schwer verletzt worden. Ein Reifen des Autos, in dem die zwei Männer saßen, platzte am Donnerstagabend, wie die Polizei in der Nacht zu Freitag mitteilte. Der 41 Jahre alte Autofahrer verlor zwischen dem Parkplatz Dreihöhenberg und der Anschlussstelle Schönebeck die Kontrolle über sein Fahrzeug - es überschlug sich und kam auf der Gegenfahrbahn auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer wurde dabei nach Polizeiangaben schwer verletzt und starb noch an der Unfallstelle. Der 39 Jahre alte Beifahrer wurde von den Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal