Sie sind hier: Home > Regional >

Europaweit gesuchter Dieb geht Zoll in Leer ins Netz

Leer (Ostfriesland)  

Europaweit gesuchter Dieb geht Zoll in Leer ins Netz

05.03.2021, 17:11 Uhr | dpa

Europaweit gesuchter Dieb geht Zoll in Leer ins Netz. Zoll

Zollwappen einer Zollbeamtin. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa (Quelle: dpa)

Ein in Griechenland zu einer Haftstrafe verurteilter Mann ist im Bahnhof Leer bei einer Zollkontrolle festgenommen worden. Gegen den 45-Jährigen habe ein internationaler Haftbefehl vorgelegen, teilte am Freitag die Bundespolizei mit, an die die Zollbeamten den Fall übergeben hatten. Die griechische Justiz hatte europaweit nach dem Mann gesucht, weil er dort wegen schweren Diebstahls in mehreren Fällen verurteilt wurde und noch eine Haftstrafe von rund zehn Jahren absitzen muss. Ein Richter am Amtsgericht Leer verkündete den Haftbefehl. Der 45-Jährige kam ins Gefängnis. Die Generalstaatsanwaltschaft in Oldenburg übernahm das Auslieferungsverfahren nach Griechenland.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: