Sie sind hier: Home > Regional >

Ostprignitz-Ruppin: Impfbus soll Pflegebedürftige erreichen

Potsdam  

Ostprignitz-Ruppin: Impfbus soll Pflegebedürftige erreichen

06.03.2021, 14:05 Uhr | dpa

Ostprignitz-Ruppin: Impfbus soll Pflegebedürftige erreichen. Ursula Nonnemacher (Grüne), Gesundheitsministerin

Ursula Nonnemacher (Grüne), Gesundheitsministerin in Brandenburg. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Mit einem mobilen Impfteam sollen ab der kommenden Woche vor allem ältere Bürger im Landkreis Ostprignitz-Ruppin geimpft werden. Damit würden insbesondere pflegebedürftige Menschen erreicht, sagte Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (Grüne) am Samstag in einer Mitteilung.

Impfberechtigte werden von den Verwaltungen über das Angebot informiert. Gerade für den ländlichen Raum mit einem relativ hohen Anteil älterer Bürger sei es wichtig, dass der lebensrettende Impfstoff auf schnellem Weg und in großer Zahl zu den Menschen komme, sagte Landrat Ralf Reinhardt (SPD).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal