Sie sind hier: Home > Regional >

Schnelltests kommende Woche zunächst nur begrenzt möglich

Schwerin  

Schnelltests kommende Woche zunächst nur begrenzt möglich

07.03.2021, 11:30 Uhr | dpa

Schnelltests kommende Woche zunächst nur begrenzt möglich. Medizinische Fachangestellte führen einen Antigentest durch

Medizinische Fachangestellte führen einen Antigentest auf das Coronavirus durch. Foto: Sebastian Gollnow/dpa (Quelle: dpa)

Corona-Schnelltests sind in Mecklenburg-Vorpommern in der kommenden Woche zunächst nur begrenzt möglich. "Derzeit laufen die Gespräche mit dem Apothekerverband und der Kassenärztlichen Vereinigung, wie das konkret bei uns im Land umgesetzt werden soll", sagte Gesundheitsminister Harry Glawe (CDU) am Sonntag auf dpa-Anfrage. Ein Ministeriumssprecher sagte, dass diese Tests derzeit in rund zehn Prozent der landesweit 400 Apotheken möglich seien.

Bund und Länder hatten sich darauf verständigt, dass allen Bürgerinnen und Bürgern mindestens einmal pro Woche ein solcher Test kostenlos angeboten werden soll, etwa in Apotheken oder Impfzentren. Ein negativer Corona-Test ist bei manchen Lockerungsschritten Voraussetzung, um etwa Dienstleistungen wie Kosmetik in Anspruch nehmen zu können. Diese Pflicht soll im Nordosten wegen der noch knappen Tests erst vom 15. März an gelten und nicht bereits ab Montag.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal