Sie sind hier: Home > Regional >

Vier Verletzte bei Massenkarambolage auf A66

Gelnhausen  

Vier Verletzte bei Massenkarambolage auf A66

11.03.2021, 19:12 Uhr | dpa

Vier Verletzte bei Massenkarambolage auf A66. Rettung Notruf 112

Ein Sanitäter vor einem Rettungswagen mit der Nummer des Notrufes. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Auf nasser Straße und bei tief stehender Sonne sind auf der Autobahn 66 von Frankfurt in Richtung Wiesbaden zahlreiche Autos aufeinander gekracht. Vier Menschen wurden bei der Massenkarambolage am Donnerstagnachmittag verletzt, einer davon schwer, wie die Polizei mitteilte. Zunächst stießen demnach in Höhe der Anschlussstelle Eschborn/Höchst drei Fahrzeuge zusammen, danach geschahen zwei weitere Auffahrunfälle mit insgesamt sechs Fahrzeugen. Zunächst mussten alle Fahrbahnen gesperrt werden, erst nach rund eineinhalb Stunden konnten zwei Fahrbahnen wieder freigegeben werden. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: