Sie sind hier: Home > Regional >

Feuer in Imbiss: Bundesstraße zwischenzeitlich gesperrt

Kleinblittersdorf  

Feuer in Imbiss: Bundesstraße zwischenzeitlich gesperrt

12.03.2021, 08:29 Uhr | dpa

Feuer in Imbiss: Bundesstraße zwischenzeitlich gesperrt. Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße

Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein Imbiss hat am frühen Freitagmorgen in Kleinblittersdorf nahe Saarbrücken gebrannt. Die Bundesstraße 51 musste für den Einsatz voll gesperrt werden, wie die Feuerwehr mitteilte. Es sei niemand verletzt worden, da das Gebäude in der Nähe einer Tankstelle leer gewesen sei. Rund 60 Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten den Brand unter schwerem Atemschutz. Für die Tankstelle bestand keine Gefahr. Zur Brandursache sowie der Schadenshöhe machte ein Feuerwehrsprecher am Morgen keine Angaben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal