Sie sind hier: Home > Regional >

"Persönliche Beweggründe": Johnston verlässt Iserlohn

Iserlohn  

"Persönliche Beweggründe": Johnston verlässt Iserlohn

12.03.2021, 19:11 Uhr | dpa

Aus "persönlichen Beweggründen" haben Verteidiger Ryan Johnston und die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga den Vertrag mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Der 29 Jahre alte Kanadier war erst im vergangenen Dezember zu den Roosters gewechselt und hatte in 17 Spielen 13 Scorerpunkte erzielt.

"Ryans sportliche Qualität ist unbestritten. Leider muss er aufgrund privater Gründe in seine Heimat zurückkehren, weshalb wir seinem Wunsch, seinen Vertrag aufzulösen, nachgekommen sind", sagte der sportliche Leiter Christian Hommel.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal