Sie sind hier: Home > Regional >

Motorradfahrer prallt gegen Schild und verletzt sich schwer

Petershagen  

Motorradfahrer prallt gegen Schild und verletzt sich schwer

14.03.2021, 20:31 Uhr | dpa

Motorradfahrer prallt gegen Schild und verletzt sich schwer. Notarzt

Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein Motorradfahrer ohne Fahrerlaubnis ist mit seiner Maschine gegen ein Schild geprallt und hat sich dabei schwer verletzt. Der 19-Jährige sei am Sonntag in Petershagen (Kreis Minden-Lübbecke) im Bereich einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen, teilte die Polizei mit. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Der Bruder des Motorradfahrers war den Angaben zufolge zufällig hinter ihm unterwegs gewesen. Er leistete dem Schwerverletzten am Unfallort erste Hilfe, bis der Rettungsdienst eintraf. Während der Unfallaufnahme war die Straße für eine Stunde gesperrt. Die Unfallursache war zunächst unklar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal