Sie sind hier: Home > Regional >

Frei laufender Hund beißt Chihuahua tot

Calbe (Saale)  

Frei laufender Hund beißt Chihuahua tot

15.03.2021, 15:29 Uhr | dpa

Frei laufender Hund beißt Chihuahua tot. Blaulicht auf Polizeifahrzeug

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein nicht angeleinter Hund hat im Salzlandkreis eine Jugendliche verletzt und einen Chihuahua getötet. Die 14-Jährige war gemeinsam mit einem zwölfjährigen Kind und zwei Hunden am Sonntag in Calbe spazieren, wie die Polizei in Bernburg am Montag mitteilte. Drei frei laufende Hunde seien auf die Gruppe zugekommen. Eines der Tiere habe den Hund der 14-Jährigen angegriffen. Als sie ihrem Chihuahua helfen wollte, wurde sie den Angaben zufolge an der Hand verletzt. Die Jugendliche musste in einer Klinik behandelt werden. Gegen den 62 Jahre alten Eigentümer der freilaufenden Hunde werde wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt, so die Polizei.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: