Sie sind hier: Home > Regional >

LKW-Fahrer und Unbeteiligte leisten Hilfe bei Unfall auf A42

Oberhausen  

LKW-Fahrer und Unbeteiligte leisten Hilfe bei Unfall auf A42

16.03.2021, 12:04 Uhr | dpa

LKW-Fahrer und Unbeteiligte leisten Hilfe bei Unfall auf A42. Rettungswagen im Einsatz

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht in ein Krankenhaus. Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Durch ihr beherztes Eingreifen nach einem schweren Unfall auf der Autobahn 42 haben ein Lastwagenfahrer und andere Verkehrsteilnehmer womöglich Schlimmeres verhindert. "Ein LKW-Fahrer hat uns geschildert, dass er und zwei, drei andere Personen die Verletzten bereits aus den Autos gezogen hatten", sagte der Einsatzleiter der Oberhausener Feuerwehr am Dienstag. Als die Einsatzkräfte sich den Weg durch die noch nicht gebildete Rettungsgasse gebahnt hatten und am Unfallort ankamen, hatten die Helfer die Unfallopfer bereits am Böschungsrand in Sicherheit gebracht. "Wir haben uns bei dem LKW-Fahrer bedankt", so der Einsatzleiter.

Bei dem Unfall mit einem PKW hatte sich am Dienstagmorgen ein Kleintransporter überschlagen und war auf dem Dach gelandet. Drei leicht verletzte Personen und ein Schwerverletzter kamen ins Krankenhaus. Die A42 von Oberhausen Richtung Kamp-Lintfort musste vorübergehend gesperrt werden. Dadurch kam es zu einem Rückstau, teilweise wurde der Verkehr umgeleitet. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal