Sie sind hier: Home > Regional >

Schweinepest: Ausbildung weiterer Suchhunde fast beendet

Jabel  

Schweinepest: Ausbildung weiterer Suchhunde fast beendet

17.03.2021, 01:36 Uhr | dpa

Schweinepest: Ausbildung weiterer Suchhunde fast beendet. Wildschweinkadaver-Suchhunde

Ein Suchhund sucht in einem Waldstück nach toten Wildschweinen. Foto: Oliver Dietze/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Im Kampf gegen die Afrikanische Schweinepest stehen in Mecklenburg-Vorpommern bald weitere Kadaversuchhunde bereit. Die Ausbildung der neun Tiere sowie ihrer Führer war im Februar gestartet und ist laut Landwirtschaftsministerium fast beendet. Agrarminister Till Backhaus (SPD) besucht heute in Jabel (Mecklenburgische Seenplatte) den zweiten Ausbildungsgang.

Die Teams sollen eingesetzt werden, um verendete Wildschweine aufzuspüren und so helfen, den Ausbruch der Schweinepest früh zu erkennen und das Einschleppen des Virus in gesunde Bestände zu verhindern. Bereits Ende des vergangenen Jahres war die Ausbildung der ersten zwölf Tiere zu Fallwildsuchhunden abgeschlossen worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal