Sie sind hier: Home > Regional >

Droh-SMS: Mehrfamilienhaus in Merseburg evakuiert

Merseburg  

Droh-SMS: Mehrfamilienhaus in Merseburg evakuiert

17.03.2021, 08:14 Uhr | dpa

Droh-SMS: Mehrfamilienhaus in Merseburg evakuiert. Polizei im Einsatz

Ein Fahrzeug der Polizei ist im Einsatz. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa (Quelle: dpa)

In Merseburg ist aufgrund einer Droh-SMS ein Mehrfamilienhaus mit 20 Bewohnern wegen des Verdachts einer Bombe evakuiert worden. Wie eine Sprecherin der Polizei bestätigte, habe eine Anwohnerin am Dienstagabend eine SMS mit Hinweisen auf eine Straftat erhalten. In der Folge seien ein Sprengstoffspürhund und Rettungskräfte zum Einsatz gekommen. Da sich der Verdacht einer Bombe im Haus nicht bestätigte, konnten alle Anwohner nach etwa einer Stunde wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Die Absenderin der SMS sei laut Polizeisprecherin vermutlich eine Bekannte der Empfängerin gewesen. Sie sei noch am Abend von der Polizei aufgesucht und vernommen worden. Über die Motive der Frau könne zunächst keine Aussage getroffen werden, die Ermittlungen laufen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: