Sie sind hier: Home > Regional >

Millionenförderung für Großfestung Koblenz

Koblenz  

Millionenförderung für Großfestung Koblenz

17.03.2021, 14:00 Uhr | dpa

Millionenförderung für Großfestung Koblenz. Großfestung Koblenz

Die Feste Franz, ein Bestandteil der Großfestung Koblenz, liegt im Stadtteil Lützel (Luftaufnahme mit einer Drohne). Foto: Thomas Frey/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Als einziges Bauwerk in Rheinland-Pfalz ist die historische Großfestung Koblenz als eines von 24 "Nationalen Projekten des Städtebaus" 2021 ausgewählt worden. Damit wird eine der einst größten Festungsanlagen Europas mit fünf Millionen Euro vom Bund gefördert. Bundesbauminister Horst Seehofer (CSU) gab die diesjährige Auswahl einer Expertenjury am Mittwoch bekannt.

Laut seinem Ministerium werden die 24 Projekte "für zukunftsweisende Stadtentwicklung mit insgesamt rund 75 Millionen Euro vom Bund gefördert". 98 Städte und Gemeinden in Deutschland hätten sich darum beworben. Seit 2014 fördere der Bund über sein Programm "Nationale Projekte des Städtebaus" Vorhaben mit besonderer "Wahrnehmbarkeit, mit hoher baukultureller Qualität, überdurchschnittlichem Investitionsvolumen sowie Projekte mit hohem Innovationspotenzial".

Zur auch schon früher vom Bund geförderten preußischen Großfestung Koblenz teilte das Bundesbauministerium mit, ihre Bestandteile sollten "auf Grundlage eines anspruchsvollen Gesamtkonzepts besser erlebbar und über Wegebeziehungen weiter verknüpft werden. Damit soll zugleich die Rolle der Stadt als Tor zum Unesco-Welterbe Oberes Mittelrheintal verstärkt werden."

Neue Blickbeziehungen, neue Besichtigungen: Koblenz will seine preußische Großfestung wiederbeleben. Rund 20 Festungen, Forts und Schanzen haben sich früher als 14 Kilometer langer Ring um die Stadt am Zusammenfluss von Rhein und Mosel gezogen. Später sind sie teils zerstört, teils anders genutzt, teils von Brombeeren überwuchert worden. Neben der schon immer vielseitig genutzten riesigen Festung Ehrenbreitstein sollen auch andere Gemäuer wieder erlebbar werden. Nach Napoleons Niederlagen war die Großfestung vor zwei Jahrhunderten eine preußische Antwort auf dessen europaweite Eroberungen gewesen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal