Sie sind hier: Home > Regional >

IT-Dienstleister Bechtle: Dividende erhöht und Gratisaktien

Neckarsulm  

IT-Dienstleister Bechtle: Dividende erhöht und Gratisaktien

17.03.2021, 15:07 Uhr | dpa

IT-Dienstleister Bechtle: Dividende erhöht und Gratisaktien. Ein Schild mit dem Logo der IT-Firma Bechtle

Ein Schild mit dem Logo der IT-Firma Bechtle steht vor dem Unternehmensgebäude. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der IT-Dienstleister Bechtle will seine Dividende erhöhen und mit einer Ausgabe von Gratisaktien die Handelbarkeit der Papiere steigern. Für das vergangene Geschäftsjahr will der MDax-Konzern 1,35 Euro als Dividende ausschütten, wie Bechtle am Mittwoch in Neckarsulm mitteilte. Das sind 15 Cent mehr als im vergangenen Jahr. Zugleich plant das Unternehmen, für jede bestehende Aktie zwei weitere Gratisaktien an die Anteilseigner auszugeben. Damit werde sowohl das Grundkapital als auch die Zahl der ausgegebenen Aktien verdreifacht. Der Kurs drittelt sich rechnerisch dementsprechend. Entscheiden darüber muss noch die Hauptversammlung Mitte Juni.

Mit dem Schritt will Bechtle den Handel der Aktien für Kleinanleger attraktiver machen. Die Gründerfamilie Schick besitzt 35 Prozent der Anteile, nach den vier größten Kapitalanlagegesellschaften liegt der übrige Streubesitz der Papiere nur bei gut 42 Prozent. Der Bechtle-Aktienkurs legte nach der Mitteilung rund ein Prozent zu. Mit rund 160 Euro liegt der Kurs deutlich über dem Niveau von rund 125 Euro Ende 2019.

In der Corona-Pandemie im vergangenen Jahr hatte sich das Geschäft mit der Einrichtung von IT-Systemen für kleine und mittlere Firmenkunden und Behörden sowie der Onlinehandel mit IT-Produkten robust gezeigt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal