Sie sind hier: Home > Regional >

Vor Corona-Krise noch Umsatzrekord für Sachsens Unternehmen

Kamenz  

Vor Corona-Krise noch Umsatzrekord für Sachsens Unternehmen

18.03.2021, 15:21 Uhr | dpa

Vor Corona-Krise noch Umsatzrekord für Sachsens Unternehmen. Euro-Geldscheine

Euro-Geldscheine liegen auf dem Tisch. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Im Jahr vor der Corona-Krise haben die Unternehmen in Sachsen so viel Umsatz gemacht wie bisher nie. 2019 kletterten die Erlöse der rund 146 000 umsatzsteuerpflichtigen Firmen im Freistaat auf 156,7 Milliarden Euro. Das sei ein Plus von 4,1 Prozent im Vergleich zum Jahr davor, teilte das Statistische Landesamt am Donnerstag in Kamenz mit. 2020 trübte sich die wirtschaftliche Lage dann wie überall deutlich ein - Angaben zu den genauen Daten machten die Statistiker noch nicht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal