Sie sind hier: Home > Regional >

Bergungsarbeiten und Vollsperrung auf der A71

Arnstadt  

Bergungsarbeiten und Vollsperrung auf der A71

19.03.2021, 08:49 Uhr | dpa

Bergungsarbeiten und Vollsperrung auf der A71. Der Schriftzug "Unfall" leuchtet an einem Streifenwagen

Der Schriftzug "Unfall" leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild (Quelle: dpa)

Arnstadt - Die A71 ist in den Morgenstunden aufgrund von Bergungsarbeiten nach einem Lkw-Unfall zeitweise gesperrt. Auf Höhe Arnstadt-Nord Richtung Sangerhausen werde am Morgen ein Kran für die Aufräumarbeiten eingesetzt, sagte eine Sprecherin der Polizei. Es komme demnach zu Verkehrsbehinderungen. Zeitweise werde die Fahrbahn Richtung Sangerhausen auch voll gesperrt.

In der Nacht auf Donnerstag hatte ein Lkw-Fahrer auf der Autobahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war von der Fahrbahn abgekommen. Der Fahrer blieb unverletzt. Es wurden Schilder und Schutzplanken beschädigt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal