Sie sind hier: Home > Regional >

Corona behindert Gastgewerbe weiter massiv

Bad Ems  

Corona behindert Gastgewerbe weiter massiv

19.03.2021, 17:31 Uhr | dpa

Corona behindert Gastgewerbe weiter massiv. Schriftzug "Geschlossen"

Ein Schild mit der Aufschrift "Geschlossen". Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Corona hat dem Gastgewerbe in Rheinland-Pfalz auch zu Jahresbeginn ein deutliches Minus beschert. Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems lagen die Umsätze im Januar 2021 real, also um Preisveränderungen bereinigt, um 72 Prozent unter denen des Vorjahresmonats. Nominal beziehungsweise in jeweiligen Preisen bewertet beliefen sich die Verluste auf 71 Prozent, wie die Statistiker am Freitag mitteilten. Deutliche Einbrüche gab es auch bei der Zahl der Beschäftigten. Sie lag im Januar um 31 Prozent unter dem Stand des Vorjahresmonats.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal