Sie sind hier: Home > Regional >

Nach viereinhalb Monaten Zwangspause öffnet Vogelpark wieder

Walsrode  

Nach viereinhalb Monaten Zwangspause öffnet Vogelpark wieder

20.03.2021, 01:36 Uhr | dpa

Nach viereinhalb Monaten Zwangspause öffnet Vogelpark wieder. Ein Tierpfleger probt mit einem Ara das Freifliegen

Ein Tierpfleger probt im Vogelpark Walsrode mit einem Hellroten Ara das Freifliegen. Foto: Sina Schuldt/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Nach viereinhalb Monaten Pause öffnet der Weltvogelpark in Walsrode heute wieder. Neue Tiere gibt es dort etwa im Kolibrihaus mit den nur wenige Zentimeter großen Pipras. Die kleinen Vögel leben eigentlich in den tropischen Wäldern Südamerikas. Insgesamt sind in dem Park im Heidekreis 4000 Vögel aus etwa 650 Arten zuhause. Derzeit können 2000 Besucher den Park besuchen. Um einen garantierten Einlass zu gewährleisten, gibt es eine Onlineticketbuchung. Nach den Einschränkungen im Corona-Jahr 2020 hofft der Park nun auf die Saison 2021 - erwartet werden 250 000 bis 300 000 Besucher. Im vergangenen Jahr kamen wegen des Lockdowns rund zwanzig Prozent weniger Gäste.

In Hannover und Osnabrück öffnen am Samstag die Zoos wieder - obwohl die Region und die Stadt mit mehr als 100 Neuinfektionen je 100 000 Einwohner binnen einer Woche als Hochinzidenzkommunen gelten. Am Vortag hatte das Oberverwaltungsgericht (OVG) Lüneburg die Schließeungen von Zoos und Tierparks in niedersächsischen Kommunen mit hohen Infektionszahlen außer Vollzug gesetzt. Das Infektionsrisiko bei Aufenthalten im Freien sei vergleichsweise gering und könne durch mildere Maßnahmen reduziert werden, hieß es zur Begründung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal